Jedes Jahr ist es wieder soweit und die Zeit des Horrors kommt wieder. Die Rede ist natürlich von Halloween. Und da man diesen Tag in Deutschland nicht so ausgiebig feiert wie in amerikanischen Filmen, muss man sich natürlich anders helfen. Neben vielen Horrorfilmen gibt es auch jede Menge Horrorspiele. In diesem Artikel stellen wir unsere Top 5 vor!


5. Dying Light

In Deutschland indiziert und trotzdem kennt es jeder. Auch wenn Zombiespiele nicht direkt Horror sind, so passt Dying Light doch recht gut in die Liste. Stylish klettert man dank cooler Parcour-Moves durch die Stadt. Dabei gibt es haufenweise Zombies, die niedergeschnetzelt werden möchten. Das richtige Horrorelement ist jedoch die Nacht. Dort werden die Zombies um einiges aggressiver und auch neue Arten von Zombies erscheinen. Mit einer tollen Spielwelt, coolen Moves und viel Blut weiß Dying Light definitiv zu überzeugen! 

Zusätzlich wurde auch schon der zweite Teil angekündigt! Diesen haben wir uns bereits auf der Gamescom 2018 angeschaut!
Hier geht’s zur Preview!




4. Call of Cthulhu (Review)

Erst gestern erschienen, mischt Call of Cthulhu schon in der ersten Top-Liste mit. Mit einer tollen Geschichte wird der Mythos rund um Cthulhu erzählt und weiß mit einer dichten Atmosphäre zu überzeugen. Mit viel Erkundung und einer tollen Stealth-Mechanik wird man hier für einige Stunden unterhalten und löst den Mord von Sarah Hawkins auf. Auch hier erwarten einen keine Jump Scares oder ähnliches, aber die gesamte Thematik und Atmosphäre ist Horror pur!

Jetzt kaufen!




3. The Evil Within 2 (Review)

Schon der Vorgänger wusste zu überzeugen, aber Teil 2 hat diesen nochmal um einiges geschlagen! Sebastian Castellanos sucht im STEM nach seiner Tochter und trifft dabei auf unvorstellbar schreckliche Gegner. Mit einer dichten Atmosphäre und deutlich verbessertem Gameplay konnte The Evil Within 2 definitiv überzeugen. Per Update wurde später auch ein First Person-Modus hinzugefügt, der dem ganzen nochmal eine Stufe mehr Immersion verleiht!

Jetzt kaufen!




2. The Persistence (Review)

VR ist mehr als nur perfekt für Horror und da darf The Persistence in dieser Liste natürlich nicht fehlen. Das namengebende Raumschiff „Persistence“ ist in einem schwarzen Loch gefangen und droht abzudriften. Dadurch entstehen immer wieder Ladefehler, wodurch sich das Raumschiff bei jedem Ableben neu aufbaut und anders ist. Durch eine düstere und bedrohliche Atmosphäre sowie streunenden Gegnern ist The Persistence ein wahrer Horror-Hit und darf bei keinem PlayStation VR-Besitzer im Regal oder auf der Festplatte fehlen!

Jetzt kaufen!




1. Resident Evil 7

Ein absoluter Klassiker bei Horrorspielen ist natürlich Resident Evil. Als Reboot der Serie ist in Teil 7 vieles neu. In der Egoperspektive und kompletten VR-Support fühlt es sich auch wirklich neu an. Auf der Suche nach seiner Frau macht man Bekanntschaft mit den Bakers. Eine überaus skurrile Familie, die es faustdick hinter den Ohren hat. Horror ist hier definitiv garantiert und besonders in VR wird man hier auf einer ganz anderen Dimension erschreckt!

Jetzt kaufen!




Zu Halloween spielen wir immer gerne mal wieder Horrorspiele. Egal, ob neu oder alt, es muss einfach gruselig sein! 

Tim
PlaysiLounge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.