Lange hat man vom PlayStation Maskottchen nichts mehr gehört. Nun ist der Sack mit Sackboy: A Big Adventure zurück und startet als PS5 Launchtitel durch. Ist der kleine Sackboy immer noch spaßig oder hat Astro ihn vom Thron gestoßen? Wir haben Sackboy: A Big Adventure getestet und sagen euch unsere Meinung.

Sackboy: A Big Adventure #1

Sackboy der Sackritter

In der Story von Sackboy: A Big Adventure dreht sich alles um den Bösewicht Vex. Dieser entführt Sackboys Freunde und zwingt sie den „Auf den Kopf Steller“ herzustellen. Damit soll Chaos in der Welt gestiftet werden. Sackboy soll nun seine Freunde befreien und den Plan von Vex vereiteln. Dabei erhält er unter anderem Unterstützung von Scarlett, welche Sackboy sogar für einen der Sackritter hält, welche besonders geübt sind die Welt zu retten. Ob Sackboy seine Freunde und die Welt befreien kann, liegt nun im Ermessen der Spieler.

Zugegebenermaßen ist die Story nicht besonders kreativ. Schon oft hat man genau diesen Handlungsstrang schon gehört, doch trotzdem wird die Geschichte sehr kindgerecht und lustig erzählt. Selbst Erwachsene werden nicht gelangweilt und haben auch Spaß an der Geschichte.

Sackboy: A Big Adventure #2

Sackboy: A Big Adventure aka Mario

Anders als noch in den Little Big Planet Spielen wird Sackboy: A Big Adventure nicht mehr in der Seitenansicht gespielt, sondern ist zum vollständigen 3D-Plattformer mutiert. Dies bietet neue spannende Möglichkeiten mit der Spielwelt zu interagieren. In erster Linie natürlich mehr Tiefe.

Die Level sind allesamt recht unterschiedlich aufgebaut und bringen nach und nach mehr neue Elemente hinein. So gibt es immer wieder neue Gegnertypen, die andere Strategien erfordern sowie verändert sich die Spielwelt immer weiter und wird zunehmend komplexer.

Der große Motivator in Sackboy sind die verschiedenen Sammelelemente. So kann man blaue Bubbles sammeln, welche ein Stickerbuch füllen. Dann gibt es Kostüme oder auch „Schlüssel“ für Ritterprüfungen, in denen es um Zeit-Level geht. Irgendwas ist es, dass man den Drang verspürt erst zum nächsten Level voranzuschreiten, sobald man jedes Level auf 100% gemeistert hat.

Sackboy: A Big Adventure #3

Sackboy 1 und Sackboy 2

Zusätzlich zu den normalen Leveln gibt es noch Koop-Level, in denen man zu zweit oder mit noch mehr Leuten an einer Konsole spielen kann. Hier ist alles so aufgebaut, dass man das Level wirklich nur mit zwei Spielfiguren abschließen kann, was für jede Menge Spaß auf der Couch sorgt. Der Online Modus ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht verfügbar, soll aber bis Ende 2020 erscheinen.

Der DualSense Controller wird leider nur mäßig ausgenutzt, da die adaptiven Trigger eigentlich nur verwendet werden, sobald man einen Gegenstand greift.

Das Gameplay geht ingesamt super leicht von der Hand, ist flüssig und macht vor allem richtig viel Spaß!

Sackboy: A Big Adventure #4

Grafikpracht auf der PS5

Sackboy: A Big Adventure ist ein klassisches Cross-Gen Spiel, doch trotzdem sieht es auf der PS5 echt gut aus. Die Level haben sehr viele Details und auch Sackboy sieht so gut aus wie nie zuvor. Dabei läuft es natürlich flüssig mit 60FPS. Abstürze sind beim Testen auch nicht aufgefallen. Bugs gab es mit einer lustigen Ausnahme auch keine. Machmal kam es aber bei verschiedenen Kostümen zu lustigen Fehlern, sodass Teile der Hose wie verrückt um Sackboy herumschlackern 😀

Fazit

Sackboy: A Big Adventure macht wirklich super viel Spaß. Nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene kommen hier auf ihre Kosten. Durch die vielen Sammelobjekte hat man auch einiges zu tun und bekommt echt viel Inhalt für sein Geld. Auch der kommende Online Modus kann nochmal für viel Spaß sorgen. Bei den ganzen Launchgames der PS5 entpuppt sich Sackboy als Geheimtipp, den viele nicht auf dem Schrim hatten, aber es lohnt sich definitiv!


Entwickler: Sumo Digital – Genre: Plattformer – Getestet auf: PS5 – Release: 12.11.2020 – Mikrotransaktionen: nein – PS5 Upgrade: ja


Sackboy: A Big Adventure
Spielzeit
Mit Sackboy: A Big Adventure kann man gut und gerne 12-20 Stunden einplanen.
PRO
Tolle, abwechslungsreiche Level
KONTRA
Vorhersehbare Story
87

Gut

Vielen Dank an Sony für die Bereitstellung des Reviewcodes!

Sackboy: A Big Adventure für PS4 oder PS5 kaufen!

2 Comments

  1. Oliver C.

    Dezember 7, 2020 at 12:55

    Cool wäre es, wenn ihr zukünftig in den Reviews auf die Unterstützung der Features des neuen Dualsense Controllers eingehen würdet. Sonst wie immer ein nettes Review!

    Reply
    • Tim Sachowsky

      Dezember 7, 2020 at 19:49

      Hi Oliver,

      vielen Dank für dein Feedback! Eine coole Idee, die wir in zukünftigen Reviews gerne als eigenen Absatz behandeln werden!

      Liebe Grüße
      Tim

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.