-KLAUS- Review

-KLAUS- ist ein eher unbekannter auf Präzision basierender Puzzle-Plattformer mit einer ich-bewussten Geschichte und einzigartiger Touchpad-Navigation. So lässt sich -KLAUS- in Kürze beschreiben. Was kann man da erwarten und ist das Endprodukt überhaupt empfehlenswert? Das und vieles mehr klären wir in diesem Test!




Story


Die Geschichte in -KLAUS- wurde von Spielen, wie Limbo oder Thomas was Alone inspiriert. Ich habe diese Spiele nicht gespielt, aber die Story in -KLAUS- ist definitiv nicht Mainstream. Wir spielen einen Büroangestellten, der ohne Gedächtnis in einem Keller aufwacht und ein Tattoo mit der Aufschrift “Klaus” auf seinem Arm findet. Später unterstützen wir den Büroangestellten durch einen weiteren Spielbaren Charakter “K1”. Zusammen muss man einen Weg aus der mechanischen und konstruktivistischen Welt finden. Während dieser Reise wird nahezu immer die vierte Wand und die Aufmerksamkeit des Spielers getestet.


Gameplay


-KLAUS- ist wie eingangs erwähnt ein auf Präzision basierender Puzzle-Plattformer. Heißt genauer wir spielen die Figuren von der Seite und sehen diese in 2D. Anfangs spielen wir den Büroangestellten, welcher laufen, sprinten, springen und Doppelsprünge ausführen kann. Der im Spielverlauf zusätzlich spielbare Charakter “K1” kann mit seinem Cape gleiten und außerdem noch boxen. Da dieser Charakter keinen Doppelsprung beherrscht, kann man durch “boxen nach oben” höhere Sprünge ausführen. Sind diese Moves gelernt, ist man darauf bedacht von Level zu Level zu springen. Das Wort Präzision wird dabei tatsächlich großgeschrieben. Oft muss man das Timing von Sprüngen genau anpassen oder auch bestimmte Flugbahnen vorrausberechnen um über das ätzende Wasser zu kommen. Die Levels unterschieden sich in den jeweiligen Kapiteln nur minimal, dafür spielt sich aber jedes Kapitel anders und bringt jeweils neue Features in die Spielwelt. -KLAUS- wird mit einer einzigartigen Touchpad-Navigation beworben und es ist in der Tat so, dass das Spiel sehr oft den Einsatz dessen fordert. So müssen wir Ebenen mit dem Touchpad aktivieren und auch dort müssen wir präzise unser Ziel “touchen”. Sind wir dabei zu langsam heißt es Neustart. Dies passiert in diesem Spiel nicht gerade selten und auch die Belastbarkeit des Spielers wird zu Genüge getestet. Manchmal kann es dazu kommen, dass man eine Stelle zehn mal versucht, da man entweder zu langsam reagiert oder einfach zu unbedacht und schnell an das Ende des Levels gelangen möchte.Wie bereits erwähnt spielen wir zwei Charaktere und das entweder gleichzeitig oder getrennt. Man muss nur gemeinsam durch die Tür am Ende des Levels gehen. -KLAUS- weiß genau Mittel einzusetzen, dass man nicht immer nur mit beiden Charakteren zusammen durchläuft. Sei es durch unterschiedliche Taktiken bei den Sprüngen oder durch schlichte Größenunterschiede in den Ebenen, wodurch meistens nur der Büroangestellte an dieser Stelle weiterkommt.




Technik


-KLAUS- holt nicht viel aus der PS4 heraus. Es sieht stimmig, aber simpel aus. Viele Effekte gibt es nicht und oft wird nur mit sehr wenig Farben gearbeitet. Etwas anderes habe ich bei diesem Spiel auch nicht erwartet. Das Spiel läuft daher auch flüssig und wird in 1080p aufgelöst.
Etwas wirklich innovatives ist die Navigation mit dem Touchpad. Diese funktioniert sehr genau und hat keine Aussetzer. Man darf also bei der Technik nichts besonderes erwarten, jedoch ist diese solide bis gut!




Fazit


Ist -KLAUS- seine 19,99€ wert? NEIN! Meiner Meinung nach ist dieser Preis zu hoch angesetzt. Würde ich -KLAUS- unabhängig vom Preis empfehlen? JA! Das Spiel macht wirklich Spaß und ist für zwischendurch echt gute Unterhaltung. Das Leveldesign ist mit den prallen Farben wirklich toll und das Design ist wirklich gelungen. Das Problem ist die Eintönigkeit. Auch wenn die Level immer neue Funktionen bieten, ist es im Endeffekt immer das gleiche Muster, welches Spaß macht, jedoch etwas wenig Abwechslung bietet. Letztendlich muss ich zugeben, dass -KLAUS- schon ordentlich Spaß bringt, dies aber von Anfang zum Ende eher abflacht. Es ist ein gutes Spiel, jedoch hätte es mehr Abwechslung einbringen können und einen niedrigeren Preis ansetzen können.


Kaufempfehlung: JA! (mit Einschränkungen)

Tim
PlaysiLounge

-KLAUS- kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.